Die Ratsfraktion der Freie Wähler Ennepetal hat sich am 05.11.2018 am geplanten Neubaugebiet Homberge mit interessierten Bürgerinnen, Bürgern und Anwohnern getroffen. Die FWE Fraktion wollte sich vor der Sitzung des Ausschuss für Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung am 08.11.2018 ein Bild von der Örtlichkeit machen. Der Leiter der Planungsabteilung der Stadt Ennepetal Ulrich Höhl stellte den zurzeit vorliegenden Sachstand dar und beantwortete Fragen der Anwesenden.

Nach der Besichtigung trafen sich die Teilnehmer zur öffentlichen Fraktionssitzung im Vereinsheim der Kleingarten-Anlage Homberge. Hierbei kamen sowohl die Verwaltung wie auch die anwesenden Bürgerinnen, Bürger und Anwohner mit ihren Vorstellungen und Meinungen zu Wort.

Nach einer lebhaften und auch kontrovers geführten Diskussion hat sich die Fraktion anschließend unter Abwägung der vorgebrachten unterschiedlichen Argumente einstimmig dazu entschlossen, der Aufstellung des Bebauungsplans abzulehnen.